top of page

Bei einer MUN = Model United Nations schlüpfen Studierende für ein paar Stunden die Rolle eines Diplomaten/einer Diplomatin.

Die Kernidee ist es, die Debatten echter Gremien der Vereinten Nationen, wie beispielsweise dem Sicherheitsrat, zu simulieren.

In der Rolle einer delegierten Person erhalten sie die Möglichkeit, aktuelle politische Themen und gesellschaftliche Probleme nach den Regeln einer echten UN-Debatte zu diskutieren. Während der MUN tragen die Teilnehmenden nicht ihren eigenen Standpunkt vor, sondern vertreten die Position der Regierung eines Landes. Während sie versuchen, Gemeinsamkeiten zu finden und mögliche Lösungen für das jeweilige Thema zu erarbeiten, arbeiten die delegierten Personen in Gruppen an der Ausarbeitung einer Resolution entsprechend tatsächlicher UN-Resolutionen.
Neben den Ländervertretenden sind während der Debatten auch ein Presseteam anwesend, um über die Entwicklung der Ausschussarbeit zu berichten und die delegierten Personen für ihre Aussagen zur Rechenschaft zu ziehen.

Durch diese Erfahrung haben die jungen Menschen die Möglichkeit, Diplomatie hautnah zu erleben, ein Verständnis für die Dynamik der Arbeit bei den Vereinten Nationen zu entwickeln und zu lernen, wie man verhandelt und Kompromisse schließt.

Was ist MUN?
Captura de pantalla 2020-03-17 a las 11.
Captura de pantalla 2020-01-12 a las 17.
Captura de pantalla 2020-01-10 a las 11.
Captura de pantalla 2020-01-10 a las 10.
bottom of page