We look forward to welcoming you in Bonn this year!

The Executive Committee (ExCom), that changes every year, organizes the whole conference. It is responsible for all participants, the location, the sponsors and partners, finances, publicity and all other events that are part of a BIMUN/SINUB year.

   

Peter Pelzer 

President
 
p.pelzer(at)bimun.org
 
 
Jaqueline Wendel 

Vice President, Participants Coordinator
 
j.wendel(at)bimun.org
 
 
   
Christian Richter

Finance (Fundraising)
 
c.richter(at)bimun.org
 
 
 
Alina Eltgen

Fundraising
 
a.eltgen(at)bimun.org
 
 
 
   
Hiba El Nagar 

Participants Coordinator
 
h.el-nagar(at)bimun.org
 
 
Stella Köchling

Lecture Series, Coordinator CCP
 
s.koechling(at)bimun.org
 
 
   
Marie Hangebrauck 

Events and Organisation
 
m.hangebrauck(at)bimun.org
 
 
Putriana Hamka-Abdul

Events and Organisation
 
p.hamka-abdul(at)bimun.org
 
 
   
Nivachini Amirthalingam

PR and Media
 
n.amirthalingam(at)bimun.org
 
 
Karina Blommen

PR and Media
 
k.blommen(at)bimun.org
 
 
   
Amira Rahima Wasitova 

PR and Media, Green Conference
 
a.wasitova(at)bimun.org
 
 
 

 


 

Was macht der Verein:

Wir organisieren jedes Jahr im November eine so genannte Model United Nations Konferenz mit über 120 Teilnehmenden aus Europa und der ganzen Welt. Dabei geht es vor allem um die Organisation der „äußeren Umstände“ wie des Konferenzorts, der Teilnehmerrekrutierung, der Bewerbung des Events etc. Für die inhaltliche Ausgestaltung wird extern gesorgt. Der BIMUN/SINUB e.V. ist nicht der einzige MUN-Verein, sondern es gibt zahlreiche MUN-Verein in Europa und auf der ganzen Welt, die solche MUN Konferenzen organisieren.

Was kann ich machen:

Wir suchen neue Mitglieder für unseren Vereinsvorstand, die die Konferenz 2018 organisieren. Die Vorstandszeit beträgt ein Jahr von Februar 2018 bis Februar 2019. Je nach Aufgabengebiet unterscheidet sich der Arbeitsaufwand und die Zeiträume, zu denen dieser anfällt. Keine Angst, MUN Erfahrungen sind für die Organisation nicht unbedingt notwendig.

Vereinsmitglieder

Wir sind eine studentische Initiative mit ca. 50 Mitgliedern. Der Verein besteht aus Vorstand, Kuratorium, A Team und regulären Mitgliedern. Kuratorium und A Team sind alte Vorstandsmitglieder die dem aktuellen/neuen Vorstand mit Rat und Tat zur Seite stehen und bei der Konferenzorganisation helfen.

Warum soll ich mich bei BIMUN/SINUB im Vorstand engagieren?

Egal, für welches Referat Du Dich entscheidest, eines ist klar: In diesem Vorstandsjahr lernt man enorm viel dazu.

  • Verantwortung übernehmen
  • Große Gestaltungsfreiheit und Unabhängigkeit durch fehlende übergeordnete Strukturen
  • In einem tollen Team vertrauensvoll zusammenarbeiten
  • Lebenslange Freundschaften mit Studierenden aus anderen Fachbereichen & der ganzen Welt
  • Ein weltweites Netzwerk der Model United Nations
  • Englischkenntnisse verbessern
  • Professionelles Arbeiten kennenlernen
  • (Politische) Persönlichkeiten treffen
  • Argumentationsfähigkeit beim Debattieren trainieren
  • Nachhaltig und umweltbewusst arbeiten
  • BIMUN/SINUB-Konferenz als sichtbares Arbeitsergebnis mit direktem Feedback der Teilnehmenden
  • Zu einmaligen Veranstaltungen eingeladen werden (z.B. Freedom of Speech Award)
  • Einblicke in die Arbeit der UN & NGOs gewinnen
  • zahlreiche Fähigkeiten ausbauen (buchhalterisch, journalistisch, organisatorisch…)
  • Über sich hinauswachsen
  • Eyecatcher auf dem Lebenslauf
  • Anrechnung: Optionalbereich der Uni Bonn
  • Anrechnung: Zertifikat für internationale Kompetenz
  • und vieles mehr…

Welche Aufgaben/Referate gibt es im Vorstand:

PR und Medien

In diesem Referat geht es um die öffentliche Repräsentation des Vereins – besonders durch Pressemitteilungen, auf dieser Webseite oder in den sozialen Medien wie Facebook. Im Mittelpunkt steht die Bewerbung der Konferenz und anderer Vereinsaktivitäten durch Flyer, Posts, Fotos, Videos etc. Die Aufgaben sind über das ganze Jahr verteilt, die Zeiteinteilung kann aber sehr flexibel erfolgen und man kann selbst entscheiden, wie sehr man sich mit Ideen einbringen möchte. Mitgebracht werden sollten gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Kreativität und journalistisches Interesse.

Events und Organisation

Im Mittelpunkt dieses Referats steht die Organisation des „Rahmenprogramms“, das heißt Partys, Empfänge, Vorprogramm bei der UN, aber auch die Erstellung eines Teilnehmerhandbuchs. Es kann viel auf bereits bestehende Kontakte und Vorlagen zurückgegriffen. Das Events-Referat ist der Ansprechpartner für die Stadt Bonn oder die UN.

Lecture Series

Neben der Konferenz organisiert der Verein jedes Semester eine Vorlesungsreihe, die Teil des Zertifikats für Internationale Kompetenz ist. Der oder die Zuständige können sich selbständig Themen für die Vorlesungen überlegen und müssen sich dann darum kümmern, dass Referenten gefunden und angeschrieben werden. Der Hauptaufwand liegt hier in den Semesterferien, wenn Themen überlegt und Referenten angeschrieben werden müssen. Während des Semesters ist lediglich die Anwesenheit bei den Vorlesungen notwendig.

Fundraising

Das Fundraising Referat ist eines der zentralen Referate für die Konferenzorganisation. Beim Fundraising geht es darum, Förderanträge zu stellen und so die Gelder für die Konferenz zu akquirieren. Danach muss der Kontakt zu den Förderern gehalten werden. Fundraising-Kenntnisse sind eine Qualifikation, die sehr geschätzt wird und nur an wenigen anderen Stellen für Studenten so erlernt werden kann. Um das Fundraising-Referat zu übernehmen sollte man motiviert und verantwortungsbewusst sein.

Finanzen

Das Finanz- und das Fundraising-Referat arbeiten eng zusammen, um die Finanzierung der Konferenz zu sichern. Dabei ist es die Aufgabe des Finanzreferats, einen Finanzplan zu erstellen und diesen immer wieder zu bearbeiten. Außerdem liegt hier die Verantwortung für die Überweisungen und die Buchhaltung des Vereins. Zusätzlich sollte der oder die Fundraiser bei der Stellung von Anträgen unterstützt werden. Das Finanzreferat ist strategisch wichtig bei der Konferenzplanung und erfordert deshalb Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Gewissenhaftigkeit.

Participants

Das Teilnehmerreferat kümmert sich um die Auswahl und Betreuung der Teilnehmenden. Dabei fallen Aufgaben an, wie die Erstellung und Auswertung von Bewerbungen, die Weitergabe von Informationen, die Organisation des Hotels etc. Der Arbeitsaufwand ist stark auf den Zeitraum von 2 bis 3 Monaten vor der Konferenz begrenzt, da hier in der Regel die Bewerbungen beginnen. Da das Teilnehmerreferat wie der Name schon sagt den meisten Kontakt mit den Teilnehmern hat sollte eine gewisse Offenheit und Freude am Kontakt mit Menschen sowie gut Englischkenntnisse mitgebracht werden.

Green Conference

Die BIMUN/SINUB Konferenz ist die erste Konferenz Deutschlands, die klimaneutral ist. Es liegt am Green Conference Referat dafür zu sorgen, dass dies auch so bleibt, indem z.B. auf die Verwendung von Recyclingpapier geachtet wird und die Kooperation mit der Organisation COOL betreut wird, bei der der Verein jedes Jahr seinen durch die Konferenz entstandenen CO2-Ausstoß durch die Unterstützung von Wiederaufforstungsprojekten kompensiert. Diese Aufgabe lässt sich mit einem anderen Referat kombinieren.

 

Zudem gibt es eine(n) Vorstandsvorsitzende(n) und eine(n) Stellvertreter(in).

 

Wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbungen für den Vorstand 2018/19 schlossen bereits am 31. Januar 2018. Bei Interesse freuen wir uns aber stets über eine Nachricht an president(at)bimun.org, denn helfende Hände werden immer und überall benötigt. Ansonsten schau doch auch gerne bei unseren wöchentlichen Get Together oder bei der Vorlesungsreihe vorbei und sprich uns direkt an (nur in der Vorlesungszeit).