BIMUN member in MUNUSAL Secretariat

We are proud of Larissa Saar, a long-lasting BIMUN-enthusiast, who will chair the Security Council of MUNUSAL 2018. We recommend all students to join this outstanding event in sunny Salamanca, Spain! The delegate applications will open in January.

Friedensschifffahrt der Bonner Friedenstage 2017

Der Höhepunkt der Bonner Friedenstage 2017, zu denen auch BIMUN/SINUB mit einem Workshop zum Syrienkonflikt beitrug, war die Friedensschifffahrt auf dem Rhein am 22. September. Die MS Beethoven nahm von Bonn aus Kurs auf Remagen, wo die Passagiere das Friedensmuseum der Stadt besuchen konnten.
Das Museum ist in einem der Brückenköpfe der ehemaligen Ludendorff-Brücke, die im März 1945 zu einem entscheidenden Kriegsschauplatz wurde, untergebracht. In einer bewegenden Ausstellung sind der Verlauf und die Folgen des Weltkrieges im Rheinland dargestellt und mit einer eindeutigen Botschaft für den Frieden verknüpft.

Tag der Vereinten Nationen

Am Samstag, den 14. Oktober 2017, feierte Bonn bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen den Tag der Vereinten Nationen. Wie in jedem Jahr war auch der BIMUN/SINUB e.V. mit einem Informationsstand auf dem Marktplatz Bonn vertreten. Zwischen 11:30h und 18h informierte der Vorstand zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger jeden Alters über den BIMUN/SINUB e.V., die Model United Nations und über künftige Vereinsaktivitäten wie die Vorlesungsreihe im Wintersemester (Programm: siehe Events – Lecture Series), die BIMUN/SINUB-Konferenz im Wissenschaftszentrum Ende November und die geplante MiniMUN für SchülerInnen. Zudem konnte sich die Vereinsmitglieder mit Partnern wie dem UNCCD austauschen und für das Komitee UN Women der baldigen Bonner MUN-Konferenz einen Gastredner von UN Women gewinnen. Zudem unterstützt der Verein nun die UN-Kampagne „He for She“.

Wie in jedem Jahr war der UN-Tag ein voller Erfolg!

 

Erfolgreicher Workshop

Am Samstag, den 30. September 2017, veranstaltete der Verein im Rahmen der UN-Friedenstage Bonn einen Workshop zum Thema „Warum versagt der UN-Sicherheitsrat in der Syrienfrage?“. Die 15 aktiven Teilnehmer/innen, darunter sowohl Schüler als auch Erwachsene und einige weitere interessierte Bürger/innen simulierten dabei den UN-Sicherheitsrat. Zunächst erhielten alle Informationen zum Verein und eine allgemeine Einführung in die Verfahrensregeln einer UN-Sitzung, bevor schließlich jeder Teilnehmer in die Position eines UN-Sicherheitsratsmitglieds schlüpfte und als Diplomat/in versuchte, Lösungen für den Syrienkonflikt zu erarbeiten und Kompromisse, besonders zwischen den ständigen Staaten des Sicherheitsrates, zu finden. Nach debattenreichen, erfolgreichen vier Stunden Diskussion gelang es den Teilnehmern tatsächlich, in einer gemeinsamen Resolution ihre Ideen unterzubringen und diese am Ende des Tages zu verabschieden. Besonders beeindruckend waren das enorme Engagement, die aktive Mitarbeit und die intensive Vorbereitung eines jeden Teilnehmers.

 

Der Verein bedankt sich für das Interesse und freut sich auf weitere zukünftige Veranstaltungen dieser Art, die aufgrund des positiven Feedbacks aller Teilnehmer sicher wiederholt werden.

Resolution (PDF):

Workshop Resolution

BIMUN goes Berlin

BIMUN/SINUB Delegation in Berlin:

Vom 13. bis zum 18. August 2017 reisten 16 BIMUN/SINUB-Mitglieder nach Berlin, um an der diesjährigen Partnerkonferenz BerlInMUN teilzunehmen. Besonders stolz ist der Verein auf die Größe der Delegation und auf die Leistungen der Bonner Teilnehmer, die in fast allen Komitees, nämlich im Arctic Council, im European Council, im North Atlantic Council, im Historical Security Council, in der COP23 und in der BerlInMUN News Agency als Delegierte, Journalisten oder Chairs (Komitee-Vorsitzende) vertreten waren.

Herzlichen Glückwunsch an Larissa Saar für den Best Delegate Award, an Nils Steinhäuser für seine Honorable Mention und an Karina Blommen für den Best Journalist Award.

Auch im Sekretariat von BerlInMUN waren zahlreicher BIMUN-ler vertreten:

Alfonso José Salgado Cabrera (Secretary-General von BIMUN/SINUB 2017) und Franz Lentner (BIMUN/SINUB Mitglied) leiteten den European Council, Aurora Hamm (BIMUN/SINUB Mitglied) leitete die BerlInMUN News Agency und Christian Richter (Vorstandsmitglied BIMUN/SINUB e.V.) war Vorsitzender der COP23. Zudem leitete Daryl Tiglao (Chair des UNHRC von BIMUN/SINUB 2017) den North Atlantic Council.

Wir möchten uns ganz herzlich beim Vorstand des BerlInMUN e.V., besonders bei Hannah Bergmann (Vorsitzende, Chair von UN Women bei BIMUN/SINUB 2017), und beim Sekretariat und dessen Vorsitzenden Emma Vermunicht und Lorcán Hyde für ihre Arbeit und für eine außerordentliche und tolle MUN-Konferenz bedanken.

Wir freuen uns auf BerlInMUN 2018! … und laden natürlich alle Teilnehmer herzlich zur BIMUN/SINUB Konferenz im November ein.

Weitere Eindrücke:

English version:

We are very proud of our large delegation and the outstanding performance of our participants at BerlInMUN 2017!

Congratulations to Larissa Saar for winning the Best Delegate Award in the Arctic Council, to Nils Steinhäuser for receiving an Honorable Mention in the Arctic Council and to Karina Blommen for winning the Best Journalist Award.

In almost every committee, BIMUN/SINUB was well represented by delegates, journalists and chairs. Alfonso José Salgado Cabrera (Secretary-General of BIMUN/SINUB 2017) and Franz Lentner (Member of BIMUN/SINUB) chaired the European Council, Christian Richter (ExCom Member) headed the COP23, Aurora Hamm (Member of BIMUN/SINUB) worked as editor-in-chief of the BerlInMU News Agency and Daryl Tiglao (Chair of the UNHRC at BIMUN/SINUB 2017) chaired the North Atlantic Council.

We want to send our heartiest thanks and appreciation to the whole ExCom and Secretariat of the BerlInMUN e.V., especially to Hannah Bergmann, to Emma Vermunicht, Lorcán Hyde and Felix Johnston-Brunn, for the amazing job they did to organize an unforgettable and unique Model UN conference!

We look forward to going back to Berlin in 2018 and would like to warmly invite you ALL to BIMUN/SINUB 2017 from the 24th to the 28th of November to meet again!

BIMUN goes Salamanca

We are very proud that the Under Secretary General of MUNUSAL (Salamanca, Spain) 2018 will be Franz Lentner, member of the BIMUN/SINUB ExCom in 2016/17.

MUNUSAL takes place from April 17 to April 21 in 2018.

For more information: MUNUSAL

 

BIMUN goes Ljubljana

Our former president Aurora Hamm chaired the Human Rights Council at SalientMUN in Ljubljana (Slovenia) last week and had an absolute blast! To top things off she was joined by last year’s BIMUN/SINUB Secretary General Jenny and Deputy Secretary General Davide. A big shout out to MUNSC Salient – Youth Conference on Global Matters for the great conference!

Freedom of Speech Award 2017

Am 19. Juni 2017 besuchten die Vorstandsmitglieder Peter Pelzer, Christian Richter, Alina Eltgen, Karina Blommen, Nivachini Amirthalingam, Hiba El Nagar und Marie Hangebrauck gemeinsam den „Freedom of Speech Award“ des Global Media Forums als Teil der Deutschen Welle in Bonn. In diesem Jahr wurde die Zeremonie im alten Plenarsaal ausgetragen und als Preisträger wurde der Präsident der White House Correspondents’ Association Jeff Mason mit dem Award ausgezeichnet. Weitere renommierte Gäste waren unter anderem Kulturstaatsministerin Monika Grütters, der ehemalige Preisträger Sedat Ergin, der im vorangegangenen Jahr mit dem Award ausgezeichnet wurde, der Intendant der Deutschen Welle Peter Limbourg, der Vorsitzende der Bundespressekonferenz Gregor Mayntz sowie die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Claudia Roth und die Bürgermeisterin von Bonn Angelica Maria Kappel.

Der Auftakt der Veranstaltung wurde durch die vietnamesische Popsängerin und Aktivistin Mai Khoi gestaltet, die einen Song für Frieden darbot. Nachfolgend kam eine einleitende Rede von Frau Grütters über die Bedeutung und der Wichtigkeit von Presse- und Redefreiheit in den Zeiten von geopolitischen Konflikten und Schwierigkeiten, die die Teilnehmer alle als sehr inspirierend empfanden. Diese war von einer Rede von Peter Limbourg über Pressefreiheit und junge Journalisten gefolgt, deren Thema auch in der Rede von Gregor Mayntz Aufmerksamkeit fand. Gregor Mayntz‘ Rede beinhaltete zudem eine Art Checkliste für den Award, die aus zehn Grundsätzen wie zum Beispiel aus „Never give up“ oder „Be transparent“ bestand. Danach folgte die Rede des Preisträgers Jeff Mason selbst. Er sprach vor allem über die Wichtigkeit junge Journalisten zu fördern und immer weiter zu machen, egal was für Hürden einem begegnen. Die Mitglieder des Vorstandes waren von der Rede sehr beeindruckt und konnten in der nachfolgenden Fragerunde noch mehr zu dem Thema hören. Abschließend folgte eine musikalische Einlage von Joy Denalane die dann zur Reception in der Deutschen Welle überleitete. Vor der Reception hatten drei Vorstandsmitglieder noch die Möglichkeit, kurz mit Jeff Mason in Kontakt zu kommen. Marie Hangebrauck fragte im Namen von BIMUN/SINUB e.V., der sich viel um Diplomatie und Kompromissfähigkeit bemüht, wie Mr. Mason dies in Zeiten wie diesen mit den dazugehörigen Herausforderungen mit Trump aufrechterhält und ob er einen Ratschlag für uns als Verein hätte. Er betonte daraufhin erneut die Wichtigkeit von Diplomatie und dass diese als Grundstein in politischen Prozessen betrachtet werden sollte. Dies war auch für unseren Verein eine besonders positive Erfahrung.

Peter Pelzer, Alina Eltgen und Karina Blommen besuchten im Anschluss die Reception, die im Innenhof der Deutschen Welle stattfand. Dort wurde bei sommerlichen Temperaturen angestoßen, das Buffet genossen und Fotos geschossen. Die drei Vereinsmitglieder konnten dort u.a. mit Herrn Limbourg, Frau Roth und Herrn Mason in Kontakt treten sowie mit zahlreichen weiteren Top-Journalisten aus verschiedensten Ländern, so auch aus Russland und Aserbaidschan.

Alle Teilnehmer zogen eine durchweg positive Bilanz des Abends und empfanden die Einladung als eine besondere Ehre.

 

BOOM! (#2017WDCD)

BOOM! Das Festival der studentischen Initiativen fand am 17. Juni (#2017WDCD = World Day to Combat Desertification & Drought 2017) nach zweijähriger Pause erstmals wieder statt. An jedem Stand waren die Besucher nicht nur dazu aufgerufen, mit uns ins Gespräch zu kommen, sondern selbst aktiv zu werden: In der BIMUN/SINUB Speakers‘ Corner, die wahlweise das Rednerpult der UN-Generalversammlung oder der United-Airlines-Hauptversammlung konstituierte, wurde in hitzigen Ansprachen für eine bessere Welt gestritten. So wurde im Laufe des Nachmittages dargelegt, was der UN-Sicherheitsrat mit Weichkäse zu tun hat und warum Passagiere im Innenraum von Flugzeugen ein erhebliches Sicherheitsrisiko sowie ein wirtschaftliches Hemmnis darstellen. Viele der Weltverbesserer blieben noch eine Weile am Stand, hörten sich weitere Reden an und interessierten sich für die Teilnahme an den BIMUN/SINUB Get Togethers oder der Konferenz im November.

MUN-Workshop

On May 20, our first all-day training simulation took place in the ZEF (Zentrum für Entwicklungsforschung) to offer interested students an insight into the course of events during a MUN conference.  The topic of our debate was „Detained Minors: Rights of Children in Prison“, which was being discussed in the United Nations Human Rights Council (UNHRC) by more than 20 participants. For possibly half of the participants it was the first time that the contents which were given during the weekly Get-Togethers could be applied in a situation similar to a conference. At the end of a long debate a problem-solving resolution was dismissed without any votes against it.
Afterwards, we had a barbecue altogether. The first feedback of the participants was very positive. The training has helped the newcomers to understand the Rules of Procedure and how a conference works.

Seite 1 von 2

Be international. Be a model. Be united. BIMUN.